Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Post-COVID-Syndrom

Unter dem Begriff Post-COVID-Syndrom oder auch Long-COVID werden verschiedene Symptomenkomplexe zusammengefasst, die nach einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 auftreten können.

Besonders folgende Funktionsbereiche können von einer physiotherapeutischen Behandlung profitieren: 
-    wenn die körperliche Ausdauerleistungsfähigkeit weiterhin reduziert ist
-    bei Störungen der Atemmechanik
-    bei Schmerzen des Bewegungssystems
-    bei Funktionsstörungen des Bewegungssystems

Sie befinden sich hier:

 

Das ReCoVer-Programm am Arbeitsbereich Physikalische Medizin der Charité Universitätsmedizin Berlin beinhaltet eine ärztliche Untersuchung in der Hochschulambulanz mit entsprechenden Funktionsuntersuchungen.

Die Beratung und Aufklärung wird von einer manual-medizinischen Untersuchung flankiert. Befundabhängig können Maßnahmen aus der Physiotherapie, einschließlich physikalischer Therapie, patientenindividuell empfohlen,  eingeleitet oder auch angeleitet werden.